Archiv für April 2013

Musikverein in der Presse

Musikalische Botschafter des Uessbachtals

Musik ist seit 50 Jahren Trumpf in Katzwinkel. Denn 1963 wurde dort der Musikverein gegründet. Mit einem Fest am 19. und 20. Oktober wird das Jubiläum groß gefeiert.

Katzwinkel. Der Musikverein Katzwinkel ist jung. „40 Prozent der jungen Leute sind bei uns unter 18 Jahre“, sagt Vorsitzender Guido Lenartz. Und die Altersspanne im 25-köpfigen Verein liegt die zwischen zehn und 80 Jahren. Kein Wunder. Denn der Verein, der in diesem Jahr 50 Jahre alt wird, kümmert sich intensiv um den Nachwuchs.
Dazu zählen das Heranführen der Jugend an die Musik, deren Ausbildung und die Integration in den Verein. „Der Verein erfüllt durch seine Jugendarbeit auch eine wichtige soziale Funktion. Neben der Freude an der Musik und dem Erlernen eines Musikinstrumentes bieten wir den jungen Menschen einen Weg zur sinnvollen Freizeitgestaltung“, sagt Lenartz.
Der Verein bietet den Jugendlichen – fünf befinden sich zurzeit in der Ausbildung – die Möglichkeit, ein Musikinstrument wie etwa Posaune, Tenorhorn, Bass, Saxofon, Trompete, Klarinette, Querflöte oder Schlagzeug zu erlernen, um dann anschließend im Musikverein mitzuwirken.
„Die Jugend wird über die Musik mit Gleichaltrigen und Erwachsenen zusammengebracht. Die jungen Menschen lernen so, in einer Gruppe zusammenzuarbeiten und dort zu integrieren. Sie lernen durch die Vereinsarbeit zudem früh, Verantwortung zu übernehmen“, sagt Lenartz.
Das gemeinsame Musizieren hat bereits seit 50 Jahren Tradition im Uessbachtal. Lange vor dem Ersten Weltkrieg gab es eine Musikkapelle mit Mitgliedern aus den Orten Hörschhausen, Uess und Mosbruch, die sowohl bei kirchlichen als auch weltlichen Veranstaltungen wie der Kirmes und Tanzfesten aufspielte. Nach einer Pause während des Zweiten Weltkriegs fanden sich die Musiker 1947 wieder zusammen. Mitte der 50er Jahre wurde der erste Versuch zur Wiederbelebung der Blaskapelle unternommen.
Der Musikverein Katzwinkel in der jetzigen Form wurde 1963 gegründet. Die zwölf Gründungsmitglieder waren Karl Grötz, Herbert Hopp, Josef Kettern, Otto Meyer, Eduard Rieder, Nikolaus Rieder, Reinhard Saxler, Alfred Ueberhofen, Alfred Wagner, Gottfried Wagner sowie Walter Borsch und Toni Klötsch. Heute ist der Verein Mitglied im Kreismusikverband Daun und im Landesmusikverband Rheinland-Pfalz.
Der Verein hat jährlich etwa 20 Auftritte. Die Palette reicht von Karnevalsumzügen, der Mitwirkung bei kirchlichen Veranstaltungen wie Kommunion, Fronleichnam über Dorffeste, Musikfeste und Schützenfeste bis hin zu den Martinsumzügen. Das Repertoire hat sich im Laufe der Jahre gewandelt. Begonnen hat alles mit Marsch- und Polkamusik. Heute gehören zum deutlich erweiterten Repertoire Stücke aus der Schlager-, Rock- und Popmusik ebenso wie Stücke der modernen Blasmusik.

Extra

Der Vorstand: erster Vorsitzender Guido Lenartz, zweiter Vorsitzender Andrea Rach, Geschäftsführerin Bettina Reif, Kassierer Reimund Klötsch, Schriftführerin Anne Lenartz, Jugendleiter Michael Mey, Dirigent Horst Klötsch.
Die Dirigenten: Josef Kettern (1963 bis 1965), Otto Mayer (bis 1969), Toni Klötsch (bis 2004), Horst Klötsch (seit 2004).

Foto

Artikel und Fotos von Helmut Gassen erschienen am 24.04.2013 im Trierischen Volksfreund

Tags: , ,

50 Jahre – Musik ist Trumpf

Der Musikverein Katzwinkel feiert Geburtstag!

Musik ist seit 1963 Trumpf in Katzwinkel, denn vor 50 Jahren wurde der Musikverein Katzwinkel e.V. gegründet.

In diesem Jahr wird der Musikverein Katzwinkel mit 2 Veranstaltungen seinen 50. Geburtstag gemeinsam mit den Bürger aus Katzwinkel und der Region sowie den befreundeten Musikvereinen feiern. Beide Veranstaltungen stehen unter dem Motto

50 Jahre – Musik ist Trumpf

Im Herbst (19./20. Okt.) lädt der Musikverein zu seinem Jubiläumsmusikfest ein. An beiden Tagen präsentieren sich die verschiedenen Musikvereine der Region mit ihrem breit gefächerten musikalischen Programm.

Der Musikverein Katzwinkel selbst präsentiert sich in einem

Frühjahrskonzert, am 20 April 2013

ab 20 Uhr im Bürgerhaus in Katzwinkel. Auf dem Programm steht eine bunte Mischung aus Musikstücken der letzten 50 Jahren, die von Marschmusik, über Schlager bis hin zu Stücken aus der Rockmusik reichen.

Zu beiden Veranstaltungen lädt der Musikverein herzlich ein.